Persönliche Beratung

Stansstaderstrasse 30
6370 Stans

Öffnungszeiten:
MO: 13.30-18.30 Uhr
DI bis FR:
09.00-12.00 / 13.30-18.30 Uhr
SA: 08.00-12.00 Uhr

Telefonische Beratung

Wilgasse 3
6370 Oberdorf

Öffnungszeiten:
MO bis DO
07.30-12.00 / 13.30-17.00 Uhr
Freitag und vor Feiertagen
07.30-12.00 /13.30-16.00 Uhr

Tel: 041 618 02 00

MO bis FR: 08.00-21.00 Uhr
SA: 10.00-19.00 Uhr

Tel: 0800 84 10 20

Statische IP Adresse
Was ist der Unterschied zwischen einer statischen und einer dynamischen IP-Adresse?
Die IP-Adresse entspricht einer eindeutigen Nummer für jeden Rechner in einem Netzwerk, zum Beispiel 84.241.96.9.
Computer, die ständig ans Internet angeschlossen sind, vor allem Server, haben immer dieselbe "statische" IP-Adresse. Allen Computern, die nicht ständig online sind, weist dagegen der Provider beim Anmelden "dynamisch" eine gerade unbenutzte IP-Adresse zu. So werden Adressen, von denen es nicht unbegrenzt viele gibt, eingespart.

Wozu brauche ich eine statische IP-Adresse?
Wenn Sie das Internet nur "normal" nutzen wollen, d.h. für Surfen, E-Mail, Chat etc., brauchen Sie keine statische IP-Adresse. Sie merken gar nicht, dass Sie jedes Mal mit einer anderen unterwegs sind. Sie brauchen die statische IP-Adresse nur für spezielle Anwendungen. Einige Beispiele:
- Betrieb eines eigenen Web- oder FTP-Servers bei Ihnen im Hause
- Betrieb eines RAS-Servers oder eines Virtual Private Network (Einloggen von extern in den Firmencomputer)

Die KFN AG vergibt statische ip Adressen über den DHCP-Server. Statisches DHCP bedeutet, dass Sie fuer die MAC-Adresse Ihrer Firewall/Router immer dieselbe IP-Adresse von dem DHCP-Server zugewiesen bekommen. Die statische IP-Adresse wird an die MAC-Adresse des WAN Portes Ihrer Firewall/Router gebunden. Deshalb ist es zwingend, dass Sie Ihre MAC-Adresse im Quickline Kundenportal, falls diese wechselt, anpassen. Damit wir sicherstellen können, dass nur Ihre Firewall/Router die IP-Adresse benutzt, wird jede Anfrage auf dem DHCP-Server kontrolliert. Aus diesem Grund dürfen Sie die statische IP-Adresse auf dem Router nicht fixieren, sonder müssen Ihre Firewall/Router über eine automatische DHCP Anfrage anmelden lassen.

Beantragen Sie im Quickline Kundenportal eine statische IP Adresse zu einem Aufpreis von monatlich CHF 20.-. Wichtig: Ihr QuickLine Internet-Abo muss mindestens über eine Bandbreite von 50000/5000 Kbit/s verfügen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, senden Sie uns ein E-Mail oder rufen uns an:
Telefon 041 618 02 00

Zurück