Persönliche Beratung

Stansstaderstrasse 30
6370 Stans

Öffnungszeiten:
MO: 13.30-18.30 Uhr
DI bis FR:
09.00-12.00 / 13.30-18.30 Uhr
SA: 08.00-12.00 Uhr

Telefonische Beratung

Wilgasse 3
6370 Oberdorf

Öffnungszeiten:
MO bis DO
07.30-12.00 / 13.30-17.00 Uhr
Freitag und vor Feiertagen
07.30-12.00 /13.30-16.00 Uhr

Tel: 041 618 02 00

MO bis FR: 08.00-21.00 Uhr
SA: 10.00-19.00 Uhr

Tel: 0800 84 10 20

Störungen digiTV mit KFN-Box
Sender fehlen
Es kann vorkommen, dass TV-Programme in der Anzeige der Set-Top-Box gelöscht wurden und somit nicht mehr verfügbar sind. Die Box über das Menu auf Werkseinstellungen setzen (Passwort 0000). Danach wieder mit der Setup-ID installieren. Die genauen Schritte finden Sie in der Installationsanleitung der jeweiligen Box.

Box startet automatisch
Ist die Box auf einem HD-Kanal eingestellt und schaltet sich automatisch aus und fängt mit dem Bootvorgang wieder an, muss die Box ev. ausgetauscht werden.

Kein Ton über HDMI
Fehlt der Ton bei allen Sendern und das Bild ist in Ordnung, stecken Sie das HDMI-Kabel beim Fernsehgerät auf einen anderen HDMI-Eingang um. Sollte der Fehler immer noch auftreten, wechseln Sie das HDMI-Kabel. Nützt auch diese Massnahme nichts, muss die Box ev. ausgetauscht werden.

Störungen digiTV ohne KFN-Box

Wichtige Hinweise

  • Sollten Sie eine eigene Box oder ein CA-Modul für den Fernsehapparat verwenden, achten Sie darauf, dass die Geräte einen DVB-C Empfänger (DVB-T funktioniert nicht) enthalten und das CA-Modul Conax entschlüsseln kann.
  • KFN schliesst jeglichen Support im Zusammenhang mit fremden Set-Top-Boxen und CA-Modulen aus. Sollten Sie Probleme haben, wie z.B. kein Audiosignal, wenden Sie sich an Ihren TV-Fachhändler oder an den Fernsehhersteller.
  • Die digitalen Programme sind im Vergleich zu analogen Programmen grösseren und auch häufigeren Änderungen unterworfen - insbesondere Neu-, Auf- oder Abschaltungen von Sendern. Bei den von KFN unterstützten Set-Top-Boxen werden Programmanpassungen mittels Updatefunktion automatisch aktualisiert. Bei den meisten anderen Empfängern funktioniert dieser komfortable Service nicht. Das heisst, Sie müssen mit einem manuellen Suchlauf und anschliessendem Sortieren der Programme die Änderungen auf den STB's/Fernsehern selbst übernehmen.